Kurzbeschreibung

Name der App: Flipagram

 

 

URL: www.flipagram.com

Internetzugang nötig: nein

Technische Voraussetzung: PC | Tablet | Smartphone | Betriebssysteme: alle

Metasprache: Deutsch | Englisch | Arabisch | Dänisch | Französisch | Griechisch und viele andere

Einsatzort: im Unterricht | zu Hause | unterwegs

Kosten: Nutzung: keine Kosten | die Entfernung des Flipagram-Wasserzeichens kostet einmalig 1,79 €

Registrierung: ja

Benutzerführung: intuitiv | einfach

Sprachniveau: unabhängig vom Sprachniveau einsetzbar

 


Download-Angebote:

Download App-Kurzbeschreibung als PDF

 Download Kurzbeschreibung


 

Funktion und didaktischer Mehrwert für den Unterricht:

 

Flipagram


… ist eine kostenlose Photo-/Video-App, mit deren Hilfe man mit mehreren Bildern kleine Geschichten oder Diashows erstellen kann. Je nachdem, ob man die Bilderfolge langsam oder schnell ablaufen lässt, entsteht der Eindruck eines Films. Die Diashows können mit Musik, Geräuschen oder Stimmen vertont werden.


Bei einem Klick auf „Los geht’s“ können die Bilder aus dem eigenen Gerät ausgewählt werden. Hierbei kann man auch auf Fotoalben zugreifen, die man auf Facebook oder Instagram erstellt hat. Nach der Auswahl der Bilder werden diese in einer kleinen Vorschau angezeigt und es können weitere Fotos hinzugefügt oder entfernt werden. Auf dem Display lässt sich dann per Drag & Drop die Reihenfolge der Bilder beliebig sortieren. Wenn man die Bilder nicht selbst in eine bestimmte Reihenfolge bringen möchte, bietet Flipagram mehrere Optionen an z.B. nach Datum oder per Zufallsgenerator.


Im nächsten Schritt wird das Video erstellt: Hier kann man die Diashow mit einem Musiktitel unterlegen und außerdem bestimmen, wie lange ein Bild jeweils gezeigt werden soll. Die einzelnen Bilder können auch mit Texten versehen werden. Zum Schluss wird eine Überschrift für das Video vergeben.


Die fertigen Videos lassen sich einfach per Mail verschicken oder auf YouTube hochladen. Eine Kopie wird auf dem eigenen Gerät automatisch gespeichert. Außerdem können sie direkt über Facebook, Instagram, WhatsApp, Twitter und Co. geteilt werden. Mit Photo-/Video-Apps können im DaF-Unterricht unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt werden. Sie eignen sich u.a.

… zur Präsentation von Ergebnissen

… für den Bericht einer Reise oder einer Veranstaltung

… für dynamische, schriftliche Erklärungen von grammatischen Inhalten oder Bedienungsanleitungen (z.B. bei der Erstellung von How-To-Videos durch die Kombination von Bild und Text - und ggfs. Musik)

… für die Beschreibung von Abläufen (z.B. Tagesablauf, Wochenende, Ferien…)

… für Wegbeschreibungen oder die Beschreibung von Städten, Orten, Sehenswürdigkeiten

 

 

Teaser

Alle von uns getesteten Apps,...

...die wir auf diesem Portal vorstellen, finden Sie als unsortierte Liste hier:
Zu allen getesteten Apps

Um den Bereich „DaF digital“ nutzen zu können registrieren Sie sich bitte hier.

Wenn Sie schon ein Konto haben, können Sie sich hier einloggen.
Zum Login können Sie auch Ihre Zugangsdaten von klett-sprachen.de nutzen!