Socrative

 

 

Internetzugang nötig: ja: Online-Tool | App (Android und iOS): auch offline

Technische Voraussetzung: PC | Tablet | Smartphone | Betriebssysteme: alle zur Erstellung der Fragen | als App: Android und iOS

Metasprache: Englisch | Spanisch | Niederländisch | Französisch | Koreanisch | Portugiesisch | 10 weitere Sprachen

Einsatzort: im Unterricht | zu Hause

Kosten: reguläres Konto: kostenlos | SocrativePRO-Konten für weitere Funktionen: kostenpflichtig

Registrierung: zur Teilnahme an Umfragen: nein | zur Erstellung von Umfragen: ja (mit E-Mail und Passwort oder Google)

Benutzerführung: leicht zu bedienen | Erstellung der Aufgaben zeitaufwendig

Sprachniveau: unabhängig vom Sprachniveau einsetzbar



Funktion und didaktischer Mehrwert für den Unterricht

Socrative

… ist ein Online-Antwortsystem und Quiz-Erstellungs-Tool, mit dem ein Quiz oder eine Umfrage – meist in der Form von Multiple-Choice-Fragen – erstellt werden können. Vorgefertigte Quizvorlagen sowie Templates sind in der Socrative-Bibliothek zur Nutzung verfügbar. Die Ergebnisse bzw. die Antworten lassen sich sofort einsehen. 

Das Tool lässt sich u.a. im Unterricht vielfältig einsetzen:

  • für die Durchführung von Fragen zur Reflexion
  • für die Erstellung von Multiple-Choice-Fragen zu gelernten Einheiten
  • für das Training von Leseverständniskompetenzen mittels Richtig-Falsch-Aufgaben

Zum Einsatz von Socrative im Unterricht:

Für die Erstellung einer Umfrage ist eine Registrierung erforderlich (mit E-Mail und Passwort oder Google). Dabei erhält man eine Raumnummer (room number), über die die Lernenden auf die Aufgaben zugreifen können. Bei der Erstellung einer Aufgabe (Quiz, Umfrage, Test…) kann man eine Zeitspanne für die Lösung der Aufgabe vorgeben. Die Antworten der Lernenden werden in der Form eines kurzen Berichtes sofort angezeigt, den man herunterladen oder sich als Excel-Datei zusenden lassen kann.

Zwei Fragetypen stehen für die Erstellung der Aufgaben zur Verfügung:

  • Multiple-Choice (mit bis zu 5 Antwortmöglichkeiten)
  • Short Answers (bei der die Lernenden mehrere gültige Antworten selbst erstellen müssen)

Text | Redaktion: Ingrid Scholz (derdieDaF-Portal 2019)

Um den Bereich „DaF digital“ nutzen zu können registrieren Sie sich bitte hier.

Wenn Sie schon ein Konto haben, können Sie sich hier einloggen.
Zum Login können Sie auch Ihre Zugangsdaten von klett-sprachen.de nutzen!