Kurzbeschreibung

Name der App: Spreaker

 

 

URL: www.spreaker.com/download

Internetzugang nötig: als App: nein | über den Web-Browser: ja

Technische Voraussetzung: PC | Tablet | Smartphone | Betriebssysteme: alle

Metasprache: Deutsch | Englisch

Einsatzort: im Unterricht | zu Hause

Kosten: kostenlos: bis zu 30 Min. täglich, maximal 10 Stunden

Registrierung: ja (E-Mail und Passwort)

Benutzerführung: leicht zu bedienen | einfache Funktionen

Sprachniveau: unabhängig vom Sprachniveau einsetzbar

 


Download-Angebote:

Download Kurzbeschreibung der App

 Download Kurzbeschreibung


 

Funktion und didaktischer Mehrwert für den Unterricht

 

Spreaker

… ist ein digitales Tool, mit dessen Hilfe man Podcasts erstellen kann. Mit Spreaker lassen sich die Aufnahmen direkt (live) ausstrahlen oder zunächst aufzeichnen und später veröffentlichen. Spreaker ist als App auf Tablets und Smartphones sowie über den Web-Browser zugänglich.


Das Tool zeichnet sich durch einfache Funktionen aus, man kann z.B.

…die Aufnahmen jederzeit pausieren und fortsetzen

…zusätzlich zur Aufnahme auch Toneffekte (z.B. Applaus, Lachen, Musik…) hinzufügen


Alle sprechenden Teilnehmer eines Podcasts (bzw. alle Personen, die im Podcast zu hören sind) sollten sich im Idealfall bei der Aufnahme in demselben Raum befinden. Das ist aber nicht immer möglich, deshalb gibt es bei Spreaker die Möglichkeit, den Ton eines Teilnehmers auch über Skype zu erfassen und in den Podcast einzufügen. Voraussetzung für eine gute Tonqualität ist hierbei eine gute Internetverbindung.


Zum Einsatz von Spreaker im DaF-Unterricht: Vor der Aufnahme eines Podcasts sollten sich die Lernenden zunächst für eine Kategorie entscheiden. Haben sie z.B. etwas Interessantes über einen bestimmten Film oder ein bestimmtes Buch zu berichten? Oder wollen sie einen Podcast mit allen wichtigen Infos rund um ein grammatisches Thema erstellen? Es gibt für zahlreiche Themen eine passende Kategorie. Deshalb sollten die Lernenden versuchen, ihre Podcasts einer passenden Kategorie zuzuordnen, damit die Videos auch das Zielpublikum erreichen.


Beispiele für die Anwendung von Spreaker im DaF-Unterricht:

a) Diktate und Leseübungen: Die Lehrenden können mithilfe von Spreaker Diktate aufnehmen, die die Lernenden zu Hause abhören und schreiben. Ebenso lassen sich Leseübungen von den Lernenden selbst aufzeichnen und veröffentlichen.

b) Interviews und Rollenspiele können einfach und schnell aufgenommen und veröffentlicht werden.

c) Playlists mit verschiedenen Audio-Dateien lassen sich leicht erstellen: Die Lernenden können z.B. Playlists zu einer bestimmten Zeit, einer bestimmten Musikrichtung, einer Musikgruppe oder einem Künstler, einem vorgegebenen Thema oder eine Liste mit den beliebtesten deutschen Songs erstellen.

d) Die web-basierte Datenbank bietet eine große Auswahl an Hörtexten, die den Lehrenden zur Erstellung von Hörübungen oder zur Durchführung von Tests zum Hörverstehen zur Verfügung stehen.

Um den Bereich „DaF digital“ nutzen zu können registrieren Sie sich bitte hier.

Entdecken Sie Tipps und Ideen zum Einsatz von Tools und Apps in Ihrem Unterricht, Anleitungen zum Einstieg in die Nutzung digitaler Angebote, How to... Videos und vieles mehr.
Weitere Vorteile der Registrierung: Zugang zum Bereich „Fortbildung“ und „DaF-Idee des Tages“.

Wenn Sie schon ein Konto haben, können Sie sich hier einloggen.
Zum Login können Sie auch Ihre Zugangsdaten von klett-sprachen.de nutzen!