Idee des Tages

DaF-Idee des Tages

Lassen Sie sich jeden Tag von einem Thema inspirieren:
Text, Aufgaben und Lösungen (A1 – B1) als Kopiervorlagen zum Download.
Schweizer Uhren
12. Juli 2019

Schweizer Uhren

Swiss made

Die Schweiz stellt schon seit über 400 Jahren Uhren her. Der französische Einwanderer Charles Cusin bringt 1587 das Uhrmacher-Handwerk nach Genf. 100 Jahre später arbeiten dort schon mehr als 100 Uhrmacher-Meister. Im 18. Jahrhundert werden die Dörfer Le Locle und La Chaux-de-Fonds zu weiteren Zentren der Uhrenmacherei. Zu dieser Zeit exportiert die Schweiz jährlich 60.000 Uhren. 1870 bekommt die Schweiz Konkurrenz durch die USA. Durch Industrialisierung und Automatisierung können die USA Uhren günstiger produzieren. Ende des 19. Jahrhunderts setzt sich die industrielle Produktion dann auch in der Schweiz durch. 1880 entwickelt die Schweiz die Kennzeichnung Swiss Made für Schweizer Uhren. Zwischen 1882 und 1911 wächst die Zahl der Fabriken für Taschenuhren sehr stark. Im 20. Jahrhundert geht die Erfolgsgeschichte weiter. Schweizer Uhren und die Kennzeichnung Swiss Made sind bis heute ein Zeichen für Qualität. Besonders im Bereich von Luxusuhren dominieren Schweizer Uhren. Viele bekannte Uhrenmarken haben ihren Sitz in der Schweiz. Die weltweit größte und bekannteste Schweizer Luxusmarke ist Rolex.

(Niveaustufe: A2)

die DaF-Idee des Tages

die DaF-Idee des Tages + Aufgabe

die DaF-Idee des Tages Lösung

Um den Bereich „DaF-Idee des Tages nutzen zu können,
registrieren Sie sich bitte hier

 
Wenn Sie schon ein Konto haben, können Sie sich hier einloggen.
Zum Login können Sie auch Ihre Zugangsdaten von klett-sprachen.de nutzen!