Deutschlehrkraft für sprachfokussierten Unterricht

Beschreibung

Die Mongolisch-Russische Schule in Ulan Bator (Mongolei) sucht ab dem 1. September 2021 bis 20. Juni 2022 eine Deutschlehrkraft für sprachfokussierten Unterricht in den Deutschklassen. Bei gegenseitigem Einverständnis kann der Vertrag verlängert werden. Unsere Schule liegt im Zentrum von Ulan Bator und ist PASCH-Partnerschule. Zudem arbeiten wir eng mit dem Goethe-Institut vor Ort zusammen. Der Sprachunterricht findet in kleinen Gruppen von 10 18 Schüler/-innen in den Klassenstufen 6 bis 12 statt.

Wir bieten:

  • 4.500.000 TUG Gehalt pro Monat für jeweils 32 abgehaltene Stunden pro Woche (das entspricht nach aktuellem Währungskurs einem Gehalt von 1.700 EUR)
  • eine eingerichtete mietkostenfrei zur Verfügung gestellte Einzimmerwohnung in 100m Entfernung zur Schule
  • die Beiträge für die einheimische Krankenversicherung trägt die Schule

* Die Schule übernimmt keine Sozialversicherungskosten im Heimatland des Lehrers.

  • geregelte Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag
  • die Arbeit in einem mehrsprachigen internationalen Lehrerkollegium
  • Unterstützung bei der Beantragung des Arbeitsvisums

* Reisekosten und Visakosten können nicht übernommen werden.
Wir erwarten:

  • Deutsch als Muttersprache
  • Lehrerdiplom, Master- oder Bachelorabschluss für DaF
  • Erfahrung im DaF-Bereich, insbesondere Unterricht mit der Zielgruppe 10-18 Jahre sowie interkulturelles Verständnis
  • Grundkenntnisse des Russischen wären von Vorteil, sind aber nicht erforderlich (kyrillische Schrift sollte allerdings gelesen werden können)
  • Bereitschaft, 5 Extra-UE nach mit der Schulleitung vereinbarten Zeiten abzuhalten, um säumigen Schülern nachzuhelfen, wo und wie es nötig erscheint (diese Stunden werden nicht bezahlt)
  • Bereitschaft 5 7UE Extra-Stunden während der 3 einwöchigen Quartalsferien zu übernehmen (die Schule bestimmt die Verteilung der Stunden, diese Stunden werden nicht bezahlt)

Die Schule benötigt folgende Unterlagen:

  • eingescannte Kopien Ihres Passes (für die Beschaffung eines Arbeitsvisums)
  • Scans ihres Universitätsabschlusszeugnisses
  • ihre Bewerbung nebst Lebenslauf
  • einen HIV-Test, Impfzeugnis Covid-19
  • ein Passfoto

Arbeitsort

Mongolisch-Russische Schule
Ulan Bator, Mongolei

Arbeitsbeginn

Ab: 01.09.2021

Kontakt

Mongolisch-Russische 3.Schule
Sukhbaatar Distrikt, Peace Avenue 27
Ulan Bator, Mongolei
Ansprechpartnerin: Frau Ksenia Tarasyu
E-Mail: kseniamak.tar@gmail.com

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 19. 05. 2021 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.