Experte/-in für Unterricht in Mexiko

Beschreibung

Das Goethe-Institut sucht im Rahmen der Initiative “Schulen: Partner der Zukunft“ im Ausland für die Zeit vom 01.05.2019 (oder später) bis zum 30.04.2022 mit der Option auf Verlängerung eine/-n engagierte/-n Experten/-in für Unterricht für den Einsatz in Nordamerika. Der Dienstort ist Mexiko

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Betreuung des Partnerschulnetzwerks in der Subregion MZAK (Mexiko, Mittelamerika und Karibik)
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen im Bereich der Deutschlehrerfort- und weiterbildung 
  • Beratung von Erziehungsbehörden und anderen für den Deutschunterricht relevanten Partnern und Institutionen in allen Fragen, die den fremd- und fachsprachlichen Deutschunterricht betreffen, einschließlich sprachpolitischer Aspekte in Absprache mit der Leitung der Spracharbeit des Goethe-Instituts Mexiko
  • Ausbau und Pflege der Kontakte im Kultur- und Bildungsbereich der Subregion, einschließlich Ministerien, Universitäten und Schulen, inklusive der Deutschen Botschaft sowie der in der Subregion tätigen deutschen Mittlern und Stiftungen in Absprache mit der Leitung der Spracharbeit des Goethe-Instituts Mexiko
  • Aktive Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung des Goethe-Instituts in der Subregion, inklusive Durchführung von Werbemaßnahmen für den Deutschunterricht
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Kultur- und Bildungsprojekten in der Subregion in Absprache mit der Leitung der Spracharbeit des Goethe-Instituts Mexiko, dem Regionalinstitut in Washington und der Zentrale des Goethe-Instituts in München 
  • Verwaltung und Organisation von Stipendienprogrammen 
  • Prüfungsabnahme des Goethe-Zertifikats A1: Fit in Deutsch 1 und des Goethe-Zertifikats A2: Fit in Deutsch
  • Planung und Controlling des Budgets in Absprache mit dem Goethe-Institut Mexiko
  • Drittmittelakquise für Projekte im beschriebenen Kontext
  • Zusammenarbeit mit dem/der regionalen PASCH-Experten/-in der Region Nordamerika
  • Kommunikation und Berichterstattung im Rahmen der Initiative: Schulen Partner der Zukunft in Absprache mit der Leitung der Spracharbeit

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (bevorzugt in Germanistik/DaF oder einer modernen Fremdsprache) 
  • Lehrbefähigung Sekundarstufe II (1. und 2. Staatsexamen in einem Fremdsprachenfach) und berufliche Erfahrungen im Bereich DaF
  • Ausbildung und mehrjährige Unterrichtspraxis im Fach Deutsch als Fremdsprache, vorzugsweise im Ausland
  • Mehrjährige Erfahrung in der Abnahme von Goethe-Prüfungen A1-C2 sowie Prüferzertifikat wünschenswert
  • Aktueller Kenntnisstand zur Methodik/Didaktik von Deutsch als Fremdsprache
  • Erfahrung in Fortbildungsdidaktik, Netzwerkarbeit und Multiplikatorenschulung
  • Erfahrung in Methodik-Didaktik CLIL
  • Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Moodle und anderen Lernplattformen
  • Erfahrung im Einsatz von Blended Learning und digitalen Medien im Unterricht und in der Lehrerfortbildung
  • Bereitschaft zur Übernahme von stellenbezogenen Verwaltungstätigkeiten (einschließlich Einarbeitung in interne Verwaltungsprogramme und -abläufe)
  • Zeitliche Flexibilität, Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Deutsche Staatsangehörigkeit 
  • große Offenheit für andere Kulturen und hohe interkulturelle Kompetenz

Wir bieten

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe E13 oder der entsprechenden Besoldungsstufe als verbeamtete Lehrkraft
  • Eine monatliche Mietzuwendung 
  • Eine Umzugspauschale 
  • Reisekostenpauschalen 
  • Anlassbezogen: Reisebeihilfen, Schulbeihilfen 

Die Zusatzleistungen richten sich nach den Richtlinien der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Wenn die geforderten persönlichen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen, kann die Vergütung von der genannten abweichen.

Lehrkräfte aus dem Schuldienst richten Ihre Bewerbung bitte zusätzlich über den Dienstweg an Ihr zuständiges Ministerium. 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Arbeitsort

Goethe-Institut Mexiko
Mexiko-Stadt, Mexiko

Arbeitsbeginn

Ab: 01.05.2019 (oder später)

Kontakt

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 14.01.2019 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: A4600700

Bitte wenden Sie sich bei technischen Fragen zum Bewerbungsverfahren an: bewerbungen-hotline@goethe.de

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Claudia Schmitz, Referentin des Bereichs Personalplanung und -gewinnung, in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München zur Verfügung: claudia.schmitz@goethe.de

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 08. 01. 2019 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.