Fachlektorat DAAD

Beschreibung

Aufgaben:

Das Fachlektorat ist am Duitsland Instituut angesiedelt, dem akademischen Kompetenzzentrum für das moderne Deutschland in den Niederlanden. Es verortet seine Tätigkeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft. Am DIA wird der/die Fachlektor/-in das Programm des interdisziplinären Graduiertenkollegs für Geistes- und Sozialwissenschaftler/-innen mit einem deutschlandbezogenen Forschungsschwerpunkt betreuen. Zum Stellenprofil gehören zudem Lehrverpflichtungen an der Universität von Amsterdam innerhalb eines deutschlandbezogenen Lehrprogramms in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Darüber hinaus gehören eigene Forschungen zum Stellenprofil sowie Tätigkeiten im Rahmen der allgemeinen Aufgaben des DIA, u.a. Betreuung von Abschlussarbeiten (BA/MA) und wissenschaftlichen Publikationen, Organisation von fachwissenschaftlichen und öffentlichen Veranstaltungen, Studien- und Mobilitätsberatung, Förderung der Zusammenarbeit mit anderen Forschungsinstituten, Einwerbung von Drittmitteln.

Voraussetzungen:

Der/die Kandidat/in sollte eine wissenschaftliche Karriere anstreben und bereits durch entsprechende Publikationen ausgewiesen sein. Ein deutlich konturiertes, auf Deutschland bezogenes zeithistorisches, literatur-, politik- oder kulturwissenschaftliches Forschungsvorhaben (post-doc/Habilitation) wird erwartet. Zudem sind umfassende Erfahrungen mit der Organisation von wissenschaftlichen Tagungen, mit Öffentlichkeitsarbeit sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Forschung und Lehre erwünscht. Neben dem nachhaltigen Interesse an der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifizierung in einem inter-/transnationalen Kontext wird ein Engagement für Veranstaltungen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft erwartet. 

Formale Voraussetzungen: eine an einer deutschen Hochschule abgeschlossene Promotion im Bereich der Geistes-, Sozial-, Kultur- oder Wirtschaftswissenschaften; zusätzliche Kenntnisse in zumindest einem weiteren dieser Bereiche; universitäre Lehrerfahrung; Staatszugehörigkeit zu einem EU-Mitgliedstaat.

Niederlandekenntnisse sowie niederländische Sprachkenntnisse können von Vorteil sein. 

Notwendige Unterlagen: Motivationsbrief, vollständiger tabellarischer Lebenslauf mit Publikationsverzeichnis und Liste abgehaltener Lehrveranstaltungen; zudem wird um die Zusendung der zwei wichtigsten Publikationen (pdf-Format) sowie eines 2-seitigen Exposés zum angestrebten Forschungsvorhaben gebeten.

Beginn / Dauer: vorauss. Frühjahr 2020/mindestens 2, höchstens 5 Jahre

Arbeitsort

Duitsland Instituut bij de Universiteit van Amsterdam (DIA)
Amsterdam, Deutschland

Arbeitsbeginn

Ab: Frühjahr 2020

Kontakt

Ansprechpartnerin: Frau Betina Soares | Referat ST24 | soares@daad.de
Duitsland Instituut bij de Universiteit van Amsterdam (DIA)
Oude Hoogstraat 24
1012 CE Amsterdam | Niederlande
E-Mail-Adresse: soares@daad.de

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 29. 09. 2019 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.