Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für DaF in Kombination mit weiterer Fremdsprache

Beschreibung

Die Bauhaus-Universität Weimar ist mit einem hohen Anteil internationaler Studierender (30 %) eine internationale und interdisziplinär ausgerichtete Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Spektrum an Studienfächern.

Als zentrale Einrichtung ist das Sprachenzentrum für die Sprachausbildung der Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar sowie der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar zuständig und sucht ab dem 1. Oktober 2021 Verstärkung für sein Team durch eine

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Deutsch als Fremdsprache (DaF) in Kombination mit einer weiteren modernen Fremdsprache (vorzugsweise Spanisch)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden bei einer Lehrverpflichtung von 18 Wochenstunden/Semester.

Aufgabengebiet:

  • selbstständige Durchführung von (Fach)-Sprachunterricht in DaF und einer weiteren modernen Fremdsprache (vorzugsweise Spanisch) auf den Stufen A1 bis C1 in Semesterkursen (z. T. auch abends) und in Intensivkursen während der Semesterferien
  • Durchführung individueller Schreib- und Lernberatung/Coaching für Studierende und Doktoranden der Universität
  • Beratung und Betreuung von Studierenden bei Einstufung, Kurswahl, Auswahl geeigneter Lern­materialien und Lernformen
  • Erstellung und Erprobung von mediengestützten Lehr- und Lernmaterialien, insbesondere für MINT-Fächer (in DaF)
  • Erstellung, Durchführung und Korrektur von (digitalen) Tests, Klausuren und Prüfungen, im Bereich DaF auch für die Deutsche Sprachprüfung an Hochschulen (DSH)
  • Wahrnehmung administrativer Aufgaben in Bezug auf den Sprachunterricht (Prüfungs- und Noten­verwaltung etc.) und Teilnahme an Programmen der akademischen Selbstverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Kombination mit einer modernen Fremdsprache (vorzugsweise Spanisch) vollständig abgeschlossen.

Sie verfügen über eine sehr hohe mutter- oder fremdsprachliche Kompetenz in der Sprache Deutsch auf dem Niveau C2 und in einer weiteren Fremdsprache (vorzugsweise Spanisch) auf dem Niveau C1.

Sie können bereits auf eine umfassende Lehrerfahrung in DaF und einer weiteren modernen Fremd­sprache (hier: Spanisch) zurückblicken und haben nach Möglichkeit auch eine längere Zeit im Ausland studiert und/oder gearbeitet. Sie sind bestens vertraut mit der hochschulbezogenen Fremdsprachen­lehre im Fach DaF, insbesondere auf der Niveaustufe B2/C1 für die DSH, und besitzen ausreichend Erfahrung bei der Erstellung und Durchführung von Prüfungen für die DSH.

Eine Promotion ist wünschenswert, jedoch keine unbedingte Voraussetzung. Über Teamfähigkeit, inter­kulturelle Kompetenz und Planungskompetenz verfügen Sie ebenso wie über eine aufgeschlossene Grundhaltung gegenüber diversitätssensibler Lehre.

Sie beherrschen zeitgemäße, digitale Unterrichts- und Kommunikationstechnologien und haben bereits Erfahrungen in der digitalen Lehre sowie im Umgang mit Lernplattformen wie Moodle oder vergleich­baren Systemen gesammelt. Die Kenntnis des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen sowie der daraus resultierenden Unterrichts- und Prüfungsmodalitäten ist zwingend erforder­lich.

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem internationalen Team mit viel kreativem Spiel­raum und der Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung an einer international ausgerichteten Hoch­schule in einer der schönsten Städte Mitteldeutschlands.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Kirchmeyer.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik und bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte vorzugsweise elektro­nisch als ein Gesamt-PDF und unter Angabe der Kennziffer GB/SZ-31/21 bis zum 31. August 2021 an Frau Dr. Kirchmeyer.

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Be­werbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benutzung der Kennziffer GB/SZ-31/21 als Passwort.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als er­teilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber«

Arbeitsort

Bauhaus-Universität
Weimar, Deutschland

Arbeitsbeginn

Ab: 01.10.2021

Kontakt

Bauhaus-Universität Weimar
Sprachenzentrum
Coudraystraße 13A | 99421 Weimar
Ansprechpartnerin: Frau Dr. Susanne Kirchmeyer (Leiterin des Sprachenzentrums)
E-Mail: susanne.kirchmeyer@uni-weimar.de

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 06. 08. 2021 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.