Referent/-in (m/w/d) in der Abteilung „Sprache“

Beschreibung

Das Goethe-Institut e. V. sucht für die Zentrale in München für die Abteilung „Sprache“ für die Zeit vom 01.05.2020 (oder später) bis zum 30.04.2023 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) eine/n engagierte/n Referent/-in (m/w/d) für die Abteilung „Sprache“. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • fachlich-inhaltliche Unterstützung der Abteilungsleitung, Mitarbeit im Abteilungsstab 
  • Gesamtkoordination und fachliche Begleitung des Umstrukturierungsprozesses der Abteilung „Sprache“  
  • fachliche Bewertung von Sondermittelanträgen (BOD) (Antrags- und Berichtsphase)
  • fachlich-inhaltliche Vorbereitung der internen und externen Gremienarbeit der Abteilungsleitung (ggf. Vertretung in internen Gremien bei Abwesenheit der Abteilungsleitung)
  • fachliche Unterstützung der betreffenden Arbeitseinheiten der Abteilung „Sprache“ bei der Abstimmung von abteilungs- und bereichsübergreifenden sowie weltweiten Maßnahmen der Spracharbeit des Goethe-Instituts
  • fachlich-inhaltliche Zuarbeit an die Abteilungsleitung bei der Konzeption von Großveranstaltungen der Spracharbeit 
  • Neukonzeption des Wissensmanagements in der Spracharbeit (inhaltliche Struktur der Online-Arbeitsräume und Ablagen)

Profil:

  • abgeschlossenes FH- oder Bachelorstudium oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
  • fundierte praktische Erfahrung in der Spracharbeit des Goethe-Instituts 
  • Erfahrungen in der Organisationsentwicklung erwünscht 
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Denken
  • Fähigkeit zur konzisen Kommunikation komplexer Sachverhalte 
  • Kreativität und Aufgeschlossenheit für neue Entwicklungen
  • Flexibilität und sehr hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer international erfolgreichen Organisation. Bei uns arbeiten Sie in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Flexible Arbeitszeitmodelle (Home-Office, Gleitzeit, Teilzeit) ermöglichen Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Durch passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten entwickeln Sie sich bei uns fachlich und persönlich ständig weiter. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren.
Dies sind nur ausgewählte Beispiele aus unseren attraktiven Angeboten und Leistungen. 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 12. 
Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle nach unten abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen. 
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 19.03.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z401100.

Bewerbungsportal: https://bewerbungen.goethe.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_applwizard?PARAM=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9MDA1MDU2ODk2Q0E4MUVEQTk3REY2Njg1MkREODYwREY%3D&sap-wd-configid=ZAC_GI_HRRCF_A_APPLWIZARD&sap-configid=ZAC_GI_HRRCF_A_APPLWIZARD&sap-accessibility=&sap-theme=ZGI_SAP_CORBU_THEME&sap-client=100&sap-language=DE#

Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular.

Arbeitsort

Goethe-Institut (Zentrale)
München, Deutschland

Arbeitsbeginn

Ab: 01.05.2020 (oder später)

Kontakt

Herr Dr. Veldhues (Leiter der Abteilung Sprache in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München)
Tel.: +49 89 15921-427

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 22. 03. 2020 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.