Stu­di­en­di­rek­tor (d/m/w) - Lei­tung eines Stu­di­en­kol­legs für aus­län­di­sche Stu­die­rende

Beschreibung

Stu­di­en­di­rek­tor (d/m/w): Lei­tung eines Stu­di­en­kol­legs für aus­län­di­sche Stu­die­rende der TU Ber­lin
BesGr. A15 - bzw. Ent­geltgr. E15 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len
Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Die Ein­stel­lung erfolgt abhän­gig von den per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen im Beam­ten­ver­hält­nis oder als Tarif­be­schäf­tigte/-r.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung: Lei­tung des Refe­rats INT SK - Stu­di­en­kol­leg der TU Ber­lin

Die Leiterin/der Lei­ter des Stu­di­en­kol­legs ist ver­ant­wort­lich für die dienst­recht­li­che Lei­tung des Stu­di­en­kol­legs und die kon­zep­tio­nelle Wei­ter­ent­wick­lung im Kon­text neuer Ent­wick­lun­gen (Aus­wei­tung der Stu­di­en­vor­be­rei­tung im Aus­land, Digi­ta­li­sie­rung der Lehre, Ein­bet­tung in die uni­ver­si­täts­weite Stu­di­en­vor­be­rei­tung). Die Stelle umfasst Per­so­nal­ver­ant­wor­tung für neun haupt­amt­li­che Mit­ar­bei­ter/-innen und 25 Dozent/-innen sowie eine Ver­wal­tungs­fach­kraft. Die Bereit­schaft zu Dienst­rei­sen ist unab­ding­bar.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfül­lung der beam­ten- und lauf­bahn­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen
  • Lauf­bahn­be­fä­hi­gung zur Stu­di­en­rä­tin/zum Stu­di­en­rat (2. Staats­ex­amen oder die Befä­hi­gung für das Lehr­amt an Inte­grier­ten Sekun­dar­schu­len und Gym­na­sien bzw. das Lehr­amt an beruf­li­chen Schu­len)
  • min­des­tens fünf Jahre Unter­richts- und Prü­fungs­er­fah­rung
  • Eng­lisch­kennt­nisse auf Niveau C1 sowie Kennt­nisse einer wei­te­ren Fremd­spra­che
  • signi­fi­kante Lei­tungs­er­fah­rung
  • Kennt­nisse der Test­theo­rie und -kon­zep­tion
  • Kennt­nisse der AV Abitur
  • Diver­sity-Kom­pe­tenz

Erwünscht:

  • Lehr­er­fah­rung
  • Aus­lands­er­fah­rung
  • Erfah­rung in Dritt­mit­tel­aquise
  • Kennt­nisse digi­ta­ler Lehr­for­mate
  • Kennt­nisse der Struk­tu­ren und Dis­kus­sio­nen zur Vor­be­rei­tung inter­na­tio­na­ler Stu­die­ren­der auf das Hoch­schul­stu­dium in Deutsch­land
  • Fähig­keit zum selb­stän­di­gen wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten

Hin­sicht­lich der wei­te­ren fach­li­chen Anfor­de­run­gen wird auf das Anfor­de­rungs­pro­fil ver­wie­sen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung: Für die Aus­wahl­ent­schei­dung ist bei Beamt/-innen eine aktu­elle dienst­li­che Beur­tei­lung (nicht älter als ein Jahr) erfor­der­lich, ansons­ten ist ein Arbeits­zeug­nis ein­zu­rei­chen. Um eine Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung zur Per­so­nal­ak­ten­an­sicht wird gebe­ten.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass das aus­ge­schrie­bene Amt gemäß § 97 LBG zunächst im Beam­ten­ver­hält­nis auf Probe über­tra­gen wird. Die Pro­be­zeit beträgt 2 Jahre.

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail (in einem zusam­men­ge­fass­ten pdf-Doku­ment, max. 5 MB) an Frau Dr. Hil­le­mann-Dela­ney unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

Mit der Abgabe einer Online-Be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/-in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: www.abt2-t.tu-berlin.de oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Arbeitsort

TU Ber­lin
Ber­lin, Deutschland

Arbeitsbeginn

Ab: nach Absprache

Kontakt

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin
Der Prä­si­dent / Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung, Inter­na­tio­na­les
Frau Dr. Hil­le­mann-Dela­ney, Sekr. INT L
Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin
Ansprechpartnerin: Frau Dr. Hil­le­mann-Dela­ney
E-Mail: nelly.salzmann@tu-berlin.de
Webseite: www.abt2-t.tu-berlin.de

Angaben zur Veröffentlichung

Die Anzeige wurde am 30. 04. 2021 veröffentlicht.

Nutzungsbedingungen derdieDaF-Jobbörse

Sie stimmen unseren Nutzungsbedingungen für die Jobbörse zu, wenn Sie Anzeigen erstellen und einsenden.
Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Anzeigen in der Jobbörse des derdieDaF-Portals besteht nicht. Die Ernst Klett Sprachen GmbH behält sich vor, jederzeit auch ohne Angabe von Gründen die Jobbörse zu schließen, Anzeigen zu entfernen oder die Nutzungsbedingungen anzupassen.

Erstveröffentlichung Ihrer Anzeige

Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis Ihre Anzeige auf unserer Website veröffentlicht wird, meist aber nicht länger als 24 Stunden. Sie erhalten darüber keine Benachrichtigung!

Änderung oder Löschung Ihrer Anzeige

Wenn Sie Ihre eingereichte Anzeige ändern oder auch vor Ablauf der Veröffentlichungsdauer (s. unten) löschen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email: redaktion@derdiedaf.com und erklären uns Ihr Anliegen.

Wie lange wird Ihre Anzeige veröffentlicht?

Sie können die Dauer, wie lange Ihre Anzeige veröffentlicht werden soll, bei der Erstellung der Anzeige auswählen. Nach diesem Zeitraum wird die Anzeige automatisch gelöscht.

Haftungsausschluss

Für den Inhalt von Stellenangeboten und -gesuchen sind ausschließlich die Verfasser selbst verantwortlich. Die Ernst Klett Sprachen GmbH übernimmt keine Haftung und behält sich vor, Anzeigen jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Weitere Fragen

Wenn Sie Fragen zur Jobbörse oder Probleme mit der Eingabe haben sollten, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsteam oder an den Kundensupport. Bitte lesen Sie außerdem die Nutzungsbedingungen des derdiedaf-Portals und unsere Informationen zum Datenschutz.