Goethe-Zertifikat B1

 

Beschreibung:

  • Zielpublikum: Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
  • Allgemeinsprachliche Prüfung*: offizielles und international anerkanntes Zertifikat
  • Voraussetzung: Sprachkenntnisse und Kompetenzen auf der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (ca. 300 bis 650 Unterrichtseinheiten à 45 Min.)

* Diese Prüfung wurde gemeinschaftlich vom Goethe-Institut, der Universität Freiburg/Schweiz und dem ÖSD entwickelt und wird weltweit unter den Bezeichnungen Goethe-Zertifikat B1 bzw. ÖSD-Zertifikat B1 angeboten.

 

Prüfungsorte:

  • Goethe-Institute und Prüfungskooperationspartner weltweit

 

Termine und Anmeldung:

  • Goethe-Institute bzw. Prüfungszentren vor Ort informieren über Prüfungstermine und –angebot
  • Prüfungsteilnahme: weder an den Besuch eines bestimmten Vorbereitungskurses noch an den Erwerb eines Zertifikats auf einer darunterliegenden Niveaustufe gebunden

 

Prüfungsteile und -dauer:

Die Prüfung wird weltweit einheitlich durchgeführt und bewertet. Sie besteht aus vier Modulen, die einzeln oder in Kombination abgelegt werden können:

  • Lesen (65 Min.)
  • Schreiben (60 Min.)
  • Hören (40 Min.)
  • Sprechen (mündliche Paarprüfung: ca. 15 Min.)

Die Einzelzeugnisse über vier Module entsprechen einem Gesamtzeugnis.

 

Weitere Infos:

Goethe-Zertifikat B1

 

Prüfungsvorbereitung:

 

 

 

Optimale Prüfungsvorbereitung mit den Lehrwerken von Ernst Klett Sprachen:

 

 


 

Das Goethe-Institut bietet außerdem die folgenden Prüfungen an:

 

 

Um den Bereich „Fortbildung“ nutzen zu können registrieren Sie sich bitte hier.

Wenn Sie schon ein Konto haben, können Sie sich hier einloggen.
Zum Login können Sie auch Ihre Zugangsdaten von klett-sprachen.de nutzen!