02. November 2021 | 14:30 bis 15:30

Buch und Film kombinieren, Leseerlebnisse intensivieren

Die „Vorstadtkrokodile“ im Deutschunterricht

Kennziffer

4912

Ort

Online

Tagungsort




Online


Referent/in

Nora Oeser (Lehrerin, Fortbildnerin, Autorin )

Inhalt

Mit guten – im Sinne von altersgerechten, zeitgemäßen und spannenden –Lektüren lassen sich Schüler*innen im Deutschunterricht relativ leicht motivieren. Gibt es zu einer guten Lektüre außerdem noch einen hervorragenden Film, lässt sich die Motivation sogar noch potenzieren – warum also darauf verzichten? Gerade für leseungewohnte oder sprachlich weniger kompetente Schüler*innen – auch Deutschlerner sind mitgemeint – sind flankierende Medien- und Aufgabenformate sinnvoll, die das Lese-, Text- und Sinnverstehen multipel unterstützen.
Im Online-Seminar wird zum einen das Lektüre-Format „Deutsch – leichter lesen“ vorgestellt und differenzierende Möglichkeiten der Lektürebehandlung im Unterricht am Beispiel der Vorstadtkrokodile thematisiert, zum anderen werden Möglichkeiten des didaktisch-methodischen Einsatzes des gleichnamigen Kinofilms gezeigt.
Für Lehrkräfte empfohlen, denen die Freude am Lesen ein Herzanliegen ist.

Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de