24. Mai 2018 | 16:00 bis 17:00

Die große Herausforderung- Heterogenität und Bildungssprache

Kennziffer

2936

Ort

Online

Tagungsort




Online


Referent/in

Prof. Josef Leisen

Inhalt

Sprachbildung - das ist der Weg von der Alltagssprache zur Bildungssprache - ist für alle Lernenden herausfordernd und anstrengend. Lernende geraten dann rasch in einen dreifachen Teufelskreis aus Fach, Sprache, Weltwissen. Sprachprobleme in der Bildungssprache führen zu fachlichem Nichtverstehen und es fehlt an Weltwissen, um Fachtexte zu verstehen und Aufgaben zu bearbeiten. Insbesondere die DaZ-Lernenden geraten in den dreifachen Teufelskreis. Der sprachsensible Fachunterricht unterstützt die Lernenden beim Überwinden der Sprachhürden und speist Weltwissen ein, um das Fachlernen zu befördern. Im Vortrag werden Prinzipien der Sprachbildung im sprachsensiblen Fachunterricht erläutert und an Unterrichtsbeispielen verschiedener Fächer wird gezeigt, wie es geht.

Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de