22. September 2022 | 17:00 bis 18:00

Kooperative Kommunikation: Fehler sind kreative Lernquellen

Kennziffer

5402

Ort

Online

Tagungsort




Online


Referent/in

Ellen M. Zitzmann M.A. (Sozialpädagogin, Kriminologin, Gründerin: Power for Peace e.V. München)

Inhalt

Die Angst, etwas falsch zu machen und ein negatives Feedback zu erhalten, schmälert die Lernmotivation und den Prüfungserfolg. Schlussendlich führt der entstandene Leistungsdruck zu mehr negativem Stress, bis zu dem Punkt, dass sich Teilnehmende innerlich vom Unterricht zurückziehen und verabschieden.

Fehler fördern die Kreativität, das perspektivische Denken und Handeln. Fehler fordern uns zudem auf, nach alternativen Lösungen zu fahnden und etwas Neues auszuprobieren. Fehler sind menschlich und authentisch. Und der offene Umgang damit wichtig, zur Steigerung des Selbstvertrauens und des Zusammenhalt in Lerngemeinschaften.

Die Referentin gibt Ihnen Tipps und Anregungen, wie sich Fehler im Unterricht kreativ nutzen lassen. Beispiele aus aktuellen Lehrwerken werden eine Grundlage bilden.


Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de