09. Dezember 2022 | 15:30 bis 16:45

Lernchancen nutzen: Vorlesen als unterschätztes Potenzial der Leseförderung

Vorlesen im Deutschunterricht der Sek I

Kennziffer

5472

Ort

Online

Tagungsort




Online


Referent/in

Franziska Trischler (Sprech-, Stimm- und Rhetoriktrainerin, PH Freiburg)

Inhalt

Das laute, gerichtete Vorlesen erscheint Schülern und Schülerinnen gerade höherer Klassen vor allem: peinlich. Aber richtig angepackt kann es eine herausragende und motivierende Lernchance sein. Aktuelle Untersuchungen belegen die positive Wirkung des Vorlesens auf die Lesekompetenz.
In ihrem interaktiven Online-Seminar stellt die Referentin typische Schwierigkeiten und Stolpersteine klassischer Vorlesearrangements im Klassenzimmer vor. Erfahren Sie Wissenswertes zu den prosodischen Aspekten des Vorlesens. Ganz praktisch lernen die Teilnehmenden einige exemplarische Übungen kennen, die Betonungen, Pausen, Charakterzeichnung und Zuhörendenkontakt beim Vorlesen fördern können.

Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de