16. Juni 2018 | 13:45 bis 15:15

Sprachhandeln im Schweizer Alltag: Ressourcen aufbauen und stärken mit Linie 1 Schweiz

Kennziffer

3088

Ort

Bern

Tagungsort

Universität Bern (UniS)
Gebäude Schanzeneck
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern


Referent/in

Käthi Staufer-Zahner

Inhalt

Ein modernes DaF/DaZ-Lehrwerk muss mannigfaltige Ansprüche erfüllen: Alltagsnah in der Themenwahl und handlungsorientiert in der Konzeption soll es die Lernenden dabei unterstützen, möglichst rasch im neuen Land Fuss zu fassen und aktiv am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Eine landesspezifische Ausgabe kann diesen Anforderungen am gezieltesten Rechnung tragen. So bietet Linie 1 Schweiz über eine ausgewogene und niveaugerechte Berücksichtigung rezeptiver und produktiver Fertigkeiten hinaus beispielsweise auch ein regelmässiges Training für den Umgang mit den Varietäten Dialekt und Standardsprache. Vorgestellt werden ausserdem die Bildkarten-gestützten Miniszenarien: ein speziell für die Schweiz geschaffenes Zusatzmaterial für eine szenarienbasierte Erweiterung des Unterrichts.

Informationen und Anmeldung: www.dafdaztagung.ch

Ansprechpartner/in

s.finger@klett-sprachen.ch