09. Mai 2019 | 15:00 bis 17:00

Vom DTZ in den Berufssprachkurs - das neue Brückenelement B1/B2

Kennziffer

3514

Ort

Hamburg

Tagungsort

Treffpunkt Klett Hamburg

Schauenburgerstraße 44, 3. Stock
20095 Hamburg


Referent/in

Silke Ahrens (Fortbildnerin Deutsch für den Beruf)

Inhalt

Die neue Variante der B2-Basiskurse (DeuFöV) beinhaltet am Anfang ihrer 500 Unterrichtseinheiten ein 100 Unterrichtseinheiten umfassendes Brückenelement B1/B2. Zielsetzung dieses neuen Instruments der berufsbezogenen Sprachförderung ist es, die B1-Sprachkompetenzen der Teilnehmenden so zu festigen, dass der Übergang in den B2-Basiskurs erleichtert wird.
"Linie 1 B1+/B2" bietet Lernenden vielfältige Möglichkeiten ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 in allen vier Fertigkeitsbereichen, insbesondere aber im Lesen und Schreiben, zu festigen und zu vertiefen.
Der Workshop informiert praxisnah darüber, wie sich im Brückenelement B1/B2 mit "Linie 1 B1+/B2" fördernd und zielgruppengerecht unterrichten lässt.

Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de