22. Februar 2020 | 09:30 bis 11:30

Zweitschriftlernende unterrichten

Kennziffer

3886

Ort

Hamburg

Tagungsort

BZ-Beraterzentrum am Michel

Ludwig-Erhard-Straße 18
20459 Hamburg


Referent/in

Dr. Alexis Feldmeier García (Dozent und Autor)

Inhalt

Alphabetisierungskurse für zugewanderte Menschen stellen eine feste Säule der bisherigen Integrationsbemühungen dar. Seit 2018 können zusätzlich Integrationskurse speziell für Zweitschriftlernende angeboten werden, d.h. Kurse für zugewanderte Menschen, die bereits in einem nicht lateinischen Schriftsystem alphabetisiert sind. Diese "neue" Zielgruppe im Rahmen des Integrationskursystems wird aber auch in anderen Bereichen unterrichtet, etwa in ehrenamtlich angebotenen Kursen oder im Schulsystem. Nicht selten lernen Zweitschriftlernende aber auch in Standardintegrationskursen, so dass Lehrkräfte dort mit der sich daraus ergebenden Heterogenität umgehen müssen. Der Vortrag gibt einen Einblick über die neuesten Entwicklungen und konkrete Hinweise darüber, wie eine gezielte Einführung in das lateinische Schriftsystem ressourcenorientiert in Zweitschriftlernerkursen und gemischten Kursen vorgenommen werden kann.

Ansprechpartner/in

veranstaltungsservice@klett-sprachen.de